Die Erlöse aus dem Spendenlauf fließen in das Projekt "Wasser für Schulen und Gemeinden" in Ghana ©Plan-International_Nyani-Quarmyne
Die Erlöse aus dem Spendenlauf fließen in das Projekt "Wasser für Schulen und Gemeinden" in Ghana ©Plan-International_Nyani-Quarmyne
05.08.2016

München Marathon: Laufen für Wasserprojekt in Ghana

Am Sonntag, den 9. Oktober findet der 31. München Marathon statt. In diesem Jahr können alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer ihren Lauf einem ganz besonderem Zweck widmen: der Unterstützung von Kindern in Ghana. Ob alleine, in der Gruppe oder als Marathonstaffel: Machen Sie Ihren Lauf zum Spendenlauf! Legen Sie eine Spendenseite an oder spenden Sie einfach selbst. Alle Spenden fließen in das Plan-Projekt „Wasser für Schulen und Gemeinden“ in Ghana.

Als Teil des Plan-Läuferteams erhält jeder Spendenläufer und jede Spendenläuferin das offizielle Plan Läuferkit. Für die drei erfolgreichsten Spendenaktionen bedanken für uns zudem mit einem kostenlosen Startplatz für den München Marathon 2017.

Wasser für Schulen und Gemeinden in Ghana

Alle Erlöse aus dem Spendenlauf kommen dem Projekt „Wasser für Schulen und Gemeinden“ in Ghana zugute. Mit diesem Projekt tragen wir zu einer verbesserten Wasser- und Sanitärversorgung und damit zu einer Verringerung der Kindersterblichkeit in den Regionen Eastern und Volta beitragen. Die Projektgemeinden liegen in den Distrikten Afadzato South (Region Volta) und Akuapem North (Region Eastern). 80 Prozent der dort lebenden 19.500 Gemeindemitglieder sollen nach Beendigung des Projektes Zugang zu sauberem Trinkwasser haben. In 19 Schulen der Projektgemeinden richten wir Schultoiletten mit Waschmöglichkeiten ein. In 20 Dörfern entstehen, gemeinsam mit der Gemeinde entwickelte, nachhaltige Wasser- und Sanitärlösungen. So wollen wir ein höheres Bewusstsein für die Zusammenhänge von Hygiene und Krankheitsprävention schaffen.


Interessant? Weitersagen: