Der Erlös aus dem Verkauf der Felix`fanboshi kommt "Mädchen und Jungen vor Kinderarbeit schützen" in Tansania zugute © Markus Schmuck
Der Erlös aus dem Verkauf der Felix`fanboshi kommt "Mädchen und Jungen vor Kinderarbeit schützen" in Tansania zugute © Markus Schmuck
12.11.2015

Mit der Felix`fanboshi Kinder in Tansania unterstützen

Fans und Freunde von Rodel-Olympiasieger Felix Loch können sich in diesem Winter warm anziehen: mit der Felix`fanboshi. In Kooperation mit der oberfränkischen Mützenmanufaktur myboshi bietet der Plan-Pate und „Kinder brauchen Fans!“-Botschafter die handgestrickten Mützen pünktlich zur kalten Jahreszeit an. Das Besondere daran: Den Reinerlös aus dem Verkauf der fanboshis spendet Felix Loch an das Plan-Projekt „Mädchen und Jungen vor Kinderarbeit schützen“ in Tansania. In und um die Goldminen von Geita im Südwesten Tansanias arbeiten viele Kinder im Kleinbergbau. Sie können nicht zur Schule gehen und sind einem besonders hohen Risiko von Gewalt und Missbrauch ausgesetzt. Plan International gibt den Mädchen und Jungen die Chance, zur Schule zu gehen oder eine Ausbildung zu machen - und durchbricht so den Kreislauf der Armut.

Bestellen können Sie die Felix`fanboshi für 30 Euro im Plan Shop im Plan Shop und auf der Homepage von Felix Loch. Die Mützen werden zu fairen Löhnen handgestrickt und sind in zwei Varianten für Damen, Herren und Kinder erhältlich.


Interessant? Weitersagen: