Axel Kohring, Produzent des Charity Kalenders, Angela Bergel, Plan Unternehmenskooperationen und Dagmar Freitag, DLV Vizepräsidentin bei der Scheckübergabe. ©Dirk Gantenberg
24.02.2014

Erfolgreiches Wochenende für Plan und seine Unterstützer bei den Deutschen Leichtathletik-Meisterschaften

Am 22. und 23. Februar 2014 fanden in Leipzig die Deutschen Leichtathletik-Hallenmeisterschaften statt, an denen auch Verena Sailer, David Storl und Tatjana Pinto, die Plans Initiative „Kinder brauchen Fans!" unterstützen, erfolgreich teilnahmen. Stabhochspringer Björn Otto, der Plan-Pate eines Mädchens aus dem Sudan ist, fehlte aufgrund einer Verletzung.

Die insgesamt 7.500 Zuschauer in der ausverkauften Arena Leipzig sorgten für eine mitreißende Stimmung und trieben die Sportler zu Höchstleistungen. Plan gratuliert Kugelstoßer David Storl und Sprinterin Verena Sailer zu ihren Meistertiteln sowie Tatjana Pinto zu ihrem 3. Platz.

Für David Storl, der im vergangenen Jahr die Patenschaft für ein Mädchen aus Äthiopien übernommen hat, ist es bereits sein dritter Hallentitel nach 2011 und 2012. Verena Sailer, Patin eines Mädchens aus Kamerun, lief sogar zum 6. Meistertitel unter dem Hallendach.

Ein Höhepunkt der Veranstaltung war die Autogrammstunde von Sprinterin Tatjana Pinto, die sich am Samstag über einen tollen 3. Platz freuen konnte. Am Sonntag kam Tatjana Pinto zum Plan-Stand und versorgte die Leichtathletik-Fans mit Autogrammen auf der „Kinder brauchen Fans!“-Autogrammkarte. „Kinder brauchen Fans!" ist das Motto, mit dem sich neben den Leichtathleten viele weitere prominente Sportler wie die Handballer der Rhein-Neckar Löwen um Oliver Roggisch oder das Porsche Team Deutschland um Tennisspielerin Andrea Petkovic für Plan einsetzen.

Außerdem konnte sich Plan über eine Spende in Höhe von 2.222 Euro freuen, welche durch den Verkauf der Charity-Kalender von dem Produzenten Axel Kohring erlöst wurde. Mit dem Titel „Leichtathletik 2014“ hat der Künstler eine Projektidee entwickelt, welche kreative Bildideen mit Sportlern umsetzt und gleichzeitig etwas Gutes tut. Für den Kalender standen sowohl deutsche Spitzen-, als auch Nachwuchsleichtathleten vor der Kamera. Angela Bergel, bei Plan International Deutschland für den Bereich Unternehmenskooperationen verantwortlich, hat den Scheck stellvertretend mit großer Freude entgegen genommen: „Wir sind begeistert über diese großartige Spende und das tolle Engagement. Vielen Dank an alle Beteiligten.“

Der Deutsche Leichtathletik Verband (DLV) engagiert sich seit 2013 für die Initiative "Kinder brauchen Fans!" von Plan International Deutschland.


Interessant? Weitersagen: