Sosthene Moguenara, eine der besten deutschen Weitspringerinnen, hat die Patenschaft für die 2-jährige Florence aus Ghana übernommen.
23.07.2014

Das DLV-Botschafterteam für Plan International wächst

Verena Sailer, Tatjana Pinto, Björn Otto, David Storl und seit Kurzem auch Sabrina Mockenhaupt haben eine Gemeinsamkeit: als Patinnen und Paten von Mädchen in Afrika sind die fünf Top-Leichtathleten ein Botschafter-Team für das Kinderhilfswerk Plan International. In ihrem Kreis können sie nun mit Sosthene Moguenara eine weitere Unterstützerin begrüßen.

Sosthene Moguenara, eine der besten deutschen Weitspringerinnen, hat die Patenschaft für die 2-jährige Florence aus Ghana übernommen. Im Video zum Fotoshooting mit Plan erklärt sie, warum.

Plan wird seit Anfang 2013 als Charity-Partner vom Deutschen Leichtathletik-Verband (DLV) unterstützt. Mit der Übernahme der Patenschaften sind die Athletinnen und Athleten Botschafter von Plans Sport-Initiative "Kinder brauchen Fans!", mit der sich viele weitere Sportlerinnen und Sportler wie Mario Götze und Matthias Steiner für Kinder und ihre Familien einsetzen. Außerdem gehen die Erlöse aus verschiedensten Aktionen des DLV an das Plan-Projekt "Wasser für Äthiopien". Denn veraltete Brunnen können den Wasserbedarf der Bevölkerung nicht decken und die Wasserknappheit führt zu Konflikten und Krankheiten. Plan unterstützt deshalb den Bau von geschützten Wasserentnahmestellen.


Interessant? Weitersagen: