Die 8. E-Jugend des Niendorfer Turn- und Sportvereins (NTSV) sind die erste Breitensportmannschaft, die die Sport-Initiative von Plan in Deutschland unterstützt. ©ls/Niendorfer Wochenblatt
01.02.2014

Breitensportmannschaften setzen sich für „Kinder brauchen Fans!“ ein

Mit der Sport-Initiative "Kinder brauchen Fans!" setzen sich seit Oktober 2012 viele prominente Sportler für Plan ein. Fairness, Teamgeist und Solidarität sind Werte, für die sich Plan und viele Sportler, Verbände sowie Vereine gemeinsam engagieren. Jetzt setzen sich die ersten Breitensportmannschaften dafür ein.

Was die großen Sportler können, können wir auch, dachten sich die kleinen Kicker der 8. E-Jugend des Niendorfer Turn- und Sportvereins (NTSV) und sind damit die erste Breitensportmannschaft, die die Sport-Initiative von Plan in Deutschland unterstützt. Die Idee dazu hatten die beiden Neunjährigen Lukas und Mauritz, die mit ihren Eltern schon länger Patenkinder des Kinderhilfswerks unterstützen. „Dass wir mit unserer Mannschaft auf Plan aufmerksam machen können, finde ich klasse“, sagt Mauritz. „Schließlich geht es nicht allen Kindern auf der Welt so gut wie uns.“ Deshalb wollen sie bei ihren Spielen und Turnieren den Jungs der anderen Mannschaften erzählen, dass viele Kinder und ihre Familien in Entwicklungsländern Unterstützung brauchen.

Auch die 1.B-Jugend der SG Hanse Lübeck aus der Schleswig-Holstein-Liga trägt jetzt Trikots mit dem Logo von „Kinder brauchen Fans!“ Denn auch sie wissen, dass jedes Kind jemanden braucht, der an es glaubt und es fördert. Gemeinsames Ziel von Plan, den prominenten Sportlern, Verbänden, Vereinen und Amateur-Mannschaften ist es, auf die Bedürfnisse von Kindern und ihren Familien in Entwicklungsländern aufmerksam zu machen und dabei zu helfen, die Lebensumstände der Betroffenen zu verbessern.


Interessant? Weitersagen: