Auswahl der liebevoll gestalteten Baumeinsendungen © Plan
Auswahl der liebevoll gestalteten Baumeinsendungen © Plan
27.01.2016

11.666 Bäume für den Klimaschutz

Im Rahmen der Plan Action Klimakampagne #2065 - unsere Zukunft am seidenen Faden haben die Jugendlichen der Jugendgruppe Plan Action mit tatkräftiger Unterstützung der Plan Aktionsgruppen und vielen engagierten Schulen und Kindergräten 11.666 gemalte Bäume - große und kleine Kunstwerke - sammeln können!

Über ein halbes Jahr wurde gemalt und gesammelt, um gemeinsam einen eindrucksvollen Wald zu pflanzen: Einen Wald als Symbol für den Klimaschutz!
Im Rahmen der Klimakampagne #2065 - unsere Zukunft am seidenen Faden forderte Plan Action die Bundesregierung dazu auf,

  1. dass Generationengerechtigkeit ein Leitgedanke des neuen Abkommens wird und dass im UNFCCC-Prozess Mechanismen zur Beteiligung von Jugendlichen geschaffen werden, z.B. durch die Einladung von Jugendlichen in die deutsche Delegation.
  2. dass sie bei Regierungsverhandlungen auf die Notwendigkeit von mehr Investitionen der Partnerländer in Bildungs- und Ausbildungsprogramme zum Klimawandel hinweist.

Am 25. November trafen Vertreterinnen und Vertreter des Plan Jugendbeirats und von Plan Action schließlich Bundesumweltministerin Barbara Hendricks in Berlin, stellten die Kampagne vor und überreichten stellvertretend für den Wald aus 11.666 gemalten Bäumen eine kleine Auswahl der kreativen Baumeinsendungen.


Plan Action Mitglied Luisa berichtet in ihrem Blogeintrag, wie sie das Treffen erlebt hat.


Interessant? Weitersagen: