25.10.2018

Wussten Sie schon...?

Zu den hauptsächlichen Grundnahrungsmitteln in Mosambik zählt Mais...

Die Maiskörner werden meistens zu Mehl zerstampft und anschließend zu einem festen Brei gekocht, der in Mosambik Wusa genannt wird. Daneben werden auch viel Hirse und Sorghum gegessen, sowie Maniok-Wurzeln, die ebenfalls zu einem Brei gekocht als Grundlage vieler Mahlzeiten dienen, ebenso wie Reis. Dazu wird eine Soße aus Fleisch oder Gemüse gereicht. Typisch für Mosambik ist Piri-Piri, scharfe Chillischoten, die mit Öl und Gewürzen zu einer pikanten Soße verarbeitet werden.


Interessant? Weitersagen: