Die jungen Gäste basteln für ihre eigene Kinder-Ausstellung in Osnabrück. © Stadtteiltreff "Alte Kasse"/Wiebke Holz
05.08.2014

WeltSpielZeug wird zum Vorbild für Kinder-Ausstellung

Mit WeltSpielZeug präsentiert Plan eine Sammlung kunterbunter Spielsachen aus Afrika, Asien und Lateinamerika. Die Schau mit den selbstgebastelten Lastern, Puppen, Radios und Flugzeugen ist ein wunderbarer Publikumsmagnet – und animierte jetzt Mädchen und Jungen in Osnabrück, selbst ihr Spielzeug zu bauen und auszustellen.

Die ungewöhnlichen Spielzeugkreationen aus Entwicklungsländern zeigt Plan in seiner Wanderausstellung WeltSpielZeug. 300 fantasievolle Exponate sind es insgesamt, die regelmäßig das Publikum begeistern, zuletzt in Osnabrück.

Das Museum am Schölerberg organisierte dort Mitmachaktionen und Workshops. Kinder konnten im Rahmen von WeltSpielZeug selbst kreativ werden – und es den jungen Bastlern in den fernen Regionen nachtun.

Eifrig waren die jungen Gäste der städtischen Musik- und Kunstschule Osnabrück dabei und schufen ihr eigenes Spielzeug aus Recyclingmaterialien.

Zu den beeindruckenden Objekten gehören Holz-Rikschas, Flaschen-Fische, Becher-Roboter, Stoff-Puppen oder "Zauber"-Automaten aus Pappe.

Kinder stellen selbst aus
Über die Bastelleidenschaft der Mädchen und Jungen ist nun eine eigene Ausstellung in Osnabrück entstanden. Während Plans WeltSpielZeug mit rund 20.000 Besucherinnen und Besuchern erfolgreich abgeschlossen wurde, haben die Mädchen und Jungen in der niedersächsischen Stadt nun ihre eigene Schau gestartet.

"Lichter in den Läden" heißt die Kinder-Ausstellung mit den fantasievollen Spielsachen, die noch bis Ende September im Ladenlokal Iburger Straße 23, Osnabrück zu sehen ist. Damit wird ein leerstehendes Geschäft genutzt und eine Belebung des Viertels unterstützt. Dazu kooperieren die Veranstalter mit dem örtlichen Stadtteilbüro.

"Lichter in den Läden" – Spielzeug und Objekte aus Recyclingmaterial
Bis Ende September 2014
Ladenlokal Iburger Straße 23
49082 Osnabrück


Interessant? Weitersagen: