Selbst gebastelte Autos aus Draht und Blech sind Teil der Wanderausstellung WeltSpielzeug von Plan. © Franco Merici
24.07.2014

WeltSpielZeug noch wenige Tage in Osnabrück

Ungewöhnliche Spielzeugkreationen aus Entwicklungsländern zeigt Plan noch bis zum 3. August 2014 im Museum am Schölerberg. Die 250 fantasievollen Spielzeuge von Mädchen und Jungen aus 30 Ländern Afrikas, Asiens und Lateinamerikas begeisterten schon 20.000 Besucherinnen und Besucher in Osnabrück.

Was hierzulande kaum noch jemand kennt, ist anderswo auf der Welt verbreitet: Mädchen und Jungen machen sich ihr Spielzeug selbst.

Blech-Busse, Blätter-Puppen, Papp-Radios und Draht-Rikschas – mit großer Kreativität haben sich Kinder in Entwicklungsländern diese und viele weitere Spielsachen selbst gebastelt.

Rund 250 solcher fantasievoller Exponate umfasst die kunterbunte Ausstellung WeltSpielZeug, die Plan noch bis zum 3. August 2014 im Museum am Schölerberg in Osnabrück präsentiert.
Mit großer Kreativität basteln sich die jungen Tüftler all die Dinge selbst, die sie gern zum Spielen hätten. Ihre offenkundigen Talente und die Fantasie beeindrucken. Allein in Osnabrück lockten sie schon über 20.000 Besucherinnen und Besucher in die besondere Schau.

Viele Familien in den fernen Regionen haben kein Geld für industriell hergestellte Spielwaren. Die Kinder greifen zu Natur- und Recyclingstoffen, um sich ihre Spielsachen selbst zu machen.

Ferienstart mit kreativem Spielzeug erleben
WeltSpielZeug eignet sich vor allem für Schulkinder, die so in besonderer Weise Eindrücke von den Lebenswelten Gleichaltriger in armen Regionen sammeln können. Die beliebte Wanderausstellung war im März in der niedersächsischen Friedensstadt gestartet.

Mit einem kostenlosen Rundgang durch die Schau beschließen die Veranstalter am Sonntag, 3. August 2014, die Ausstellungszeit. Der "geführte Vortrag" von Franz-Josef Lotte steht unter dem Motto "Kinder als Erfinder – Weltspielzeug im Spiegel der Kulturen", Beginn ist um 15:00 Uhr.

Bis zur Finissage am 3. August 2014 gibt es noch weitere Führungen und kreative Angebote für Jugendgruppen – begleitend zu den in Niedersachsen anstehenden Sommerferien.

Informationen zum Programm sowie Anmeldungen über das Museum am Schölerberg, Tel. (05 41) 56 00 30.

WeltSpielZeug – Spielzeug-Kreationen von Kindern aus Afrika, Asien und Lateinamerika
Bis 3. August 2014
Museum am Schölerberg
Klaus-Strick-Weg 10
49082 Osnabrück


Interessant? Weitersagen: