Mädchen aus Mali präsentieren ihre selbst gebastelten Puppen aus Stoffresten und Blättern. © Franco Merici
11.12.2014

WeltSpielZeug in Wilhelmshaven gelandet

Blech-Autos, Blätter-Puppen und Holz-Segler – mit großer Kreativität haben sich Kinder in Entwicklungsländern diese und viele weitere Spielsachen gebastelt. Rund 200 solcher fantasievoller Exponate aus der Sammlung WeltSpielZeug zeigt Plan bis zum 12. April 2015 im Wattenmeer Besucherzentrum Wilhelmshaven.

Viele Familien in Entwicklungsländern haben nicht genügend Geld, um teure Spielwaren zu kaufen. Ihre Söhne und Töchter bauen sich stattdessen all die Dinge selbst, die sie gern zum Spielen hätten.

Was in Mitteleuropa kaum noch jemand kennt, ist somit anderswo auf der Welt noch weit verbreitet: Kinder machen sich ihr Spielzeug selbst – aus Natur- und Recyclingstoffen.

Die ungewöhnlichen Spielzeugkreationen, die Plan International in seiner Sammlung präsentiert, fertigten Kinder in 30 Ländern Afrikas, Asiens und Lateinamerikas – und begeistern damit regelmäßig Besucherinnen und Besucher überall in Deutschland.

Premiere in Wilhelmshaven
"Das WeltSpielZeug überwältigt einfach mit seiner Kreativität und gewährt dem Publikum bemerkenswerte Einblicke in den Lebensalltag ferner Länder", sagte Dr. Juliana Köhler, Geschäftsführerin des Wattenmeer Besucherzentrums, bei der Eröffnung in Wilhelmshaven. "Wir freuen uns sehr, diese Ausstellung als Erste im Nordwesten Deutschlands präsentieren zu können."

Holger Barkowsky, Bürgermeister der Stadt Wilhelmshaven, sagte: "Wer früh seine Kreativität ausprobieren kann, sammelt soziale Kompetenzen und entwickelt Lösungen für Problemstellungen. Spielerisch eignen sich die Mädchen und Jungen Schlüsselqualifikationen an, die für ihre Entwicklung und später als Erwachsene unerlässlich sind."

Ausstellung mit Programm
Plan International fördert mit seinen Projekten Jungen und Mädchen. Sie sind in die Entwicklungsprogramme des Kinderhilfswerks eingebunden und bekommen auch die Möglichkeit, sich in Spiel- und Freizeitclubs zu verabreden oder zu basteln.

Die Ausstellung WeltSpielZeug macht auf Initiative der örtlichen Plan-Aktionsgruppe in Wilhelmshaven Station und eignet sich vor allem für Schulkinder, die so besondere Eindrücke von den Lebenswelten Gleichaltriger in armen Regionen sammeln können. Anmeldungen für Gruppen über das Wattenmeer Besucherzentrum, Tel. (0 44 21) 91 07 33.

WeltSpielZeug – Spielzeug-Kreationen von Kindern aus Afrika, Asien und Lateinamerika
11. Dezember 2014 bis 12. April 2015
UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer Besucherzentrum
Südstrand 110 b
26382 Wilhelmshaven


Interessant? Weitersagen: