Wie Mädchen in den Anden leben, ist unter anderem Thema der Erlebnisausstellung Weil wir Mädchen sind … © Erik Thallaug/Plan
Wie Mädchen in den Anden leben, ist unter anderem Thema der Erlebnisausstellung Weil wir Mädchen sind … © Erik Thallaug/Plan
26.08.2015

Premiere für Ausstellung Weil wir Mädchen sind ... in Speyer

Die Erlebnisausstellung Weil wir Mädchen sind ... vom Kinderhilfswerk Plan International Deutschland macht im Historischen Museum der Pfalz in Speyer Station. Erstmals ist die interaktive Schau in Rheinland-Pfalz zu sehen und nimmt dort das Publikum mit auf eine ungewöhnliche Entdeckungsreise zu drei Mädchen in Afrika, Asien und Lateinamerika.

Zur Eröffnung am 5. September 2015 erwarten die Veranstalter Oberbürgermeister Hansjörg Eger sowie die Schauspielerin und Plan-Patin Nina Kronjäger. „Als langjährige Patin beim Kinderhilfswerk Plan liegt mir die Erlebnisausstellung Weil wir Mädchen sind ... ganz besonders am Herzen. Denn sie verdeutlicht auf eindrucksvolle und sehr persönliche Weise: Mädchen brauchen weltweit mehr Gerechtigkeit. In vielen Entwicklungsländern wachsen Kinder mit großen Benachteiligungen auf. Und Mädchen werden dort oft doppelt diskriminiert – durch die traditionellen Wertvorstellungen ihrer Familien und der Gesellschaft, in der sie aufwachsen. Die Vereinten Nationen haben 1989 in der Kinderrechtskonvention festgelegt, dass Mädchen über dieselben Rechte wie Jungen verfügen. Weil wir Mädchen sind … will dazu beitragen, diese Ziele in der Realität umzusetzen, indem sie auf die Missverhältnisse aufmerksam macht und so den Anstoß zu einer Veränderung geben kann. Für diese Aufgabe und diese Arbeit engagiere ich mich“, sagt Plan-Patin Nina Kronjäger.

Die Mitmachausstellung präsentiert auf besondere Weise Eindrücke vom Leben Djenebous in Mali, Ashas in Indien und Yoselins in Ecuador. Zum Beispiel lässt sich Wasser im Eimer auf dem Kopf transportieren, der Wettbewerb mit Markthändlern üben oder eine traditionelle Hochzeit vorbereiten. Weil wir Mädchen sind … zeigt die Gegensätze zwischen dem Leben hierzulande und in einem Entwicklungsland. Vermittelt werden auf sensible Weise auch Themen wie Gewalt gegen Mädchen oder Zwangsverheiratung.

Plan International hat die Ausstellung im Rahmen seiner Kampagne Because I am a Girl gestartet. Das Kinderhilfswerk möchte damit auf die Benachteiligung von Mädchen weltweit aufmerksam machen. Weil wir Mädchen sind ... wendet sich an Mädchen und Jungen ab acht Jahren sowie ihre Eltern und Gruppen. Wir laden alle Interessenten herzlich zur Eröffnung der Ausstellung am Samstag, den 5. September 2015 um 16 Uhr im Historischen Museum der Pfalz Speyer am Domplatz 4 in 67346 Speyer ein.


Interessant? Weitersagen: