Das Bündnis Entwicklung Hilft leistet humanitäre Hilfe bei Katastrophen und in Krisengebieten. © Plan International / Brian Boye
Das Bündnis Entwicklung Hilft leistet humanitäre Hilfe bei Katastrophen und in Krisengebieten. © Plan International / Brian Boye
02.01.2019

Plan International wird Mitglied im Bündnis Entwicklung Hilft

Nach zweieinhalb Jahren Zusammenarbeit auf assoziierter Basis ist Plan International Deutschland seit 1. Januar neues Mitglied im Bündnis Entwicklung Hilft. „Mit der Aufnahme von Plan International gewinnen wir für unser Bündnis einen starken Partner, der sich auch in Katastrophen besonders für die Bedürfnisse von Kindern einsetzt“, freut sich Angelika Böhling, Vorstandsvorsitzende des Bündnis Entwicklung Hilft.

Die Kinderhilfsorganisation Plan International Deutschland wurde 1989 in Hamburg gegründet. Der internationale Verbund Plan International ist in über 70 Ländern weltweit tätig und hat Einnahmen von 833 Mio. Euro. Plan International Deutschland stellte im vergangenen Finanzjahr rund 137 Mio. Euro für nachhaltige Selbsthilfeprojekte zur Verfügung. Die Organisation setzt sich dafür ein, dass Mädchen und Jungen in Afrika, Asien und Lateinamerika ein Leben frei von Armut, Gewalt und Unrecht führen können. Seit rund 15 Jahren engagiert sich Plan International darüber hinaus verstärkt in der Katastrophenhilfe und -vorsorge. „Wir freuen uns sehr über die Aufnahme als festes Mitglied bei „Bündnis Entwicklung Hilft“ und sind überzeugt, dass wir in Zusammenarbeit mit unseren Bündnispartnern in Katastrophenfällen und Notsituationen künftig noch umfassender und effektiver reagieren können“, so der Vorstandsvorsitzende von Plan International Deutschland, Dr. Werner Bauch.

Die neun Mitglieder und zwei Assoziierten des Bündnis Entwicklung Hilft leisten bei Katastrophen und in Krisengebieten humanitäre Hilfe. Darüber hinaus engagieren sich alle Mitgliedsorganisationen – dem Grundsatz Entwicklung hilft und ist die beste Prävention folgend – als Bündnis für die Katastrophen-vorsorge und für langfristige Maßnahmen in der Entwicklungs-zusammenarbeit. Alle Mitgliedsorganisationen und auch das Bündnis Entwicklung Hilft sind Träger des DZI Spenden-Siegels. Gemeinsam eingeworbene Spenden werden zu gleichen Teilen unter den Bündnis-Mitgliedern aufgeteilt.


Interessant? Weitersagen: