In Kinderschutzzonen können betroffene Mädchen und Jungen unter Anleitung geschulter Betreuer geschützt spielen, lernen und ihre Erlebnisse aufarbeiten.
21.05.2014

Nach Taifun Haiyan ist Plan Zensus abgeschlossen

Alle sieben Programmgebiete von Plan sind vom Taifun "Haiyan" betroffen. Mehr als 25.000 Menschen leben noch in Notunterkünften, Evakuierungszentren und Zeltstädten. Sechs Monate nach dem Taifun Haiyan auf die Philippinen traf konnte Plan den Zensus in seinen Programmgebieten abschließen.

Listen liegen Plan International Deutschland nun vor. Und das ist die beste Nachricht: es sind keine weiteren Todesopfer hinzugekommen und nur wenige Kinder wurden verletzt. Manche der Kinder sind momentan außerhalb der Gemeinde, was zu erwarten war. Es war aber möglich zu bestätigen, dass sie wohlauf sind.

Außerdem ist es wieder möglich, dass Paten Briefe und kleine Geschenke an ihre Patenkinder in den Philippinen schicken. Aufgelaufene Fortschrittsberichte werden wir mit einem Begleitbrief ebenso weiterleiten. Unsere Kolleginnen und Kollegen bitten um Geduld, es kann natürlich bei der Weiterleitung zu Verzögerungen kommen, weil noch nicht alles wieder wie vor der Katastrophe läuft.

Aktuelle Eindrücke aus den Philippinen:


Interessant? Weitersagen: