Plan-Patin und Radiomoderatorin Julia Vogt (2.v.r) zu Gast bei Jörg Pilawas Quizshow. © NDR/Uwe Ernst
Plan-Patin und Radiomoderatorin Julia Vogt (2.v.r) zu Gast bei Jörg Pilawas Quizshow. © NDR/Uwe Ernst
09.01.2017

Julia Vogt spendet Gewinn aus NDR Quizshow an Plan International

NDR 1 Niedersachsen Moderatorin und Plan-Patin Julia Vogt hat in der NDR Quizshow mit Jörg Pilawa gewonnen und die Trophäe "Leuchte des Nordens" nach Niedersachsen geholt. Den Gewinn von 1.000 Euro spendet Julia Vogt an das Kinderhilfswerk Plan International.

Julia Vogt kannte sich im Norden am besten aus und hat sich gegen die anderen vier Kandidatinnen und Kandidaten durchgesetzt: "Ich hätte echt nicht gedacht, dass ich gewinne. Ich hatte ja gar keine Ahnung, was für Fragen auf mich zukommen. Es hat super viel Spaß gemacht und ein bisschen stolz bin ich schon, dass ich gewonnen habe!" Weitere Kandidaten in der Sendung am 8. Januar waren: Maja Herzbach von der NDR 1 Welle Nord, Olaf Rathje von der Morgenshow Radio Bremen Vier, Nils Söhrens aus der Sendung "Ihr Lieblingsmix am Vormittag" von NDR 1 Radio MV und Mischa Kreiskott aus der Sendung "NDR Kultur Neo".

Das Geld soll direkt an den Mädchen-Fonds von Plan International Deutschland gehen: "Mädchen haben es überall auf der Welt schwerer als Jungs", so Patin Julia. Vogt. "Ich habe selbst ein Patenkind seit zehn Jahren, das in Honduras lebt. Sie heißt Kenia."

Die Spenden aus dem Mädchen-Fonds tragen dazu bei, die Chancen von Mädchen in Entwicklungsländern durch gezielte Hilfsangebote zu verbessern sowie ihre Rechte nachhaltig zu stärken. Eine Auswertung der Finanzjahre 2012 bis 2015 zeigt: Von den 76 untersuchten Projekten zur Mädchenförderung profitierten mehr als 2,3 Millionen Mädchen, aber auch Jungen, Familien- und Gemeindemitglieder.


Interessant? Weitersagen: