Rund 1,5 Millionen Menschen aus Südsudan befinden sich auf der Flucht. © Plan/Adrianne Ohanesian
26.06.2014

Drohende Hungersnot im Südsudan

Seit Dezember 2013 hat ein bewaffneter Konflikt im ostafrikanischen Land bis jetzt rund 1,5 Millionen Menschen zu Flüchtlingen gemacht, mehr als fünfhunderttausend von ihnen sind Kinder. Die periodischen Ernährungsunsicherheiten im Land verschärfen sich durch den bewaffneten Konflikt, die Vertreibung und den Zusammenbruch des Handels so schwer, dass die Hälfte der Bevölkerung von Ernährungsunsicherheit betroffen ist.

Um dieser Entwicklung entgegen zu wirken, baut Plan International seinen Einsatz im Südsudan aus. Besonders verstärkt wird die Nahrungsmittelhilfe für die Verwundbarsten der Gesellschaft. Allerdings ist die Arbeit im Südsudan für humanitäre Hilfsorganisationen besonders schwer. Es ist das logistisch problematischste Gebiet am Horn von Afrika, mit wenig asphaltierten Straßen oder gar Landebahnen für Flugzeuge mit Hilfsgütern. Es bleibt ein Rennen gegen die Zeit, um alle Menschen mit Nahrungsmitteln und Gütern des täglichen Bedarfs zu versorgen, bevor die Regenzeit einsetzt und die Verkehrswege noch unzugänglicher werden.

Plan leistet unter anderem in drei Flüchtlingslagern Nothilfe. 30.000 Menschen werden hier erreicht – davon fast 20.000 Kinder. Im Fokus der Arbeit liegen Nahrungsmittelversorgung, Wasser, Hygienemaßnahmen, Bildung, Kinderschutz und psychosoziale Betreuung. Daher hat Plan Kinderschutzzonen eingerichtet, in denen sich die Kinder sicher fühlen können, sie psychologische Unterstützung bekommen und es Raum zum Spielen gibt.

Für die Patenkinder und Programmarbeit von Plan gibt es gute Nachrichten: Alle Programmgebiete von Plan sind sicher. Der anhaltende bewaffnete Konflikt im Land hat sich in andere Regionen verlagert. Die Gemeinden der Patenkinder gelten damit als sicher.

Sie können hier für die Nothilfe online spenden.

Unterstützen Sie die Nothilfe im Südsudan per Überweisung
Bank für Sozialwirtschaft
IBAN: DE86 2512 0510 0009 4449 44
BIC: BF SW DE 33 HAN
Stichwort: 1501 Sudan


Interessant? Weitersagen: