David Storl, Verena Sailer und Tatjana Pinto begrüßen Sabrina Mockenhaupt als "Kinder brauchen Fans!"-Botschafterin. © Plan/Dirk Gantenberg
23.06.2014

DLV-Team wird Europameister - Sabrina Mockenhaupt ist neue Plan-Botschafterin

Die deutsche Leichtathletik-Nationalmannschaft ist am Wochenende in Braunschweig Europameister der Nationalteams geworden. In jeweils 20 Disziplinen für Frauen und Männer gewann die deutsche Mannschaft, zu der auch die Plan-Paten Verena Sailer, Tatjana Pinto und David Storl gehörten, vor den Teams aus Russland und Frankreich die Gesamtwertung.

Den besonderen Teamgeist teilen die Athletinnen und Athleten mit Plan International Deutschland, dem Charity-Partner des Deutschen Leichtathletik-Verbandes. Mit der Übernahme von Patenschaften für Mädchen in Afrika sind Verena Sailer, Tatjana Pinto, David Storl und auch der Stabhochspringer Björn Otto zu einem Botschafter-Team für Plan geworden, in welches sie am Wochenende eine neue Unterstützerin aufnehmen konnten. Sabrina Mockenhaupt, eine der besten Läuferinnen Deutschlands und im Team in Braunschweig über 5.000m am Start, hat eine Patenschaft für die 5-jährige Eunice aus Kenia übernommen. Plan begrüßt damit Mocki, wie Sabrina Mockenhaupt von ihren Fans genannt wird, als neue Botschafterin der Sportinitiative „Kinder brauchen Fans!“.

Für Sabrina Mockenhaupt ist die Patenschaft bei Plan eine tolle Art zu helfen: „Plan Deutschland bindet insbesondere die Kinder in seine Arbeit vor Ort ein und unterstützt so die nachhaltige Verbesserung der Lebensbedingungen der Jungen und Mädchen, deren Familien es oft an grundlegenden Dingen wie sauberem Trinkwasser oder ausreichender hygienischer Versorgung mangelt. Bei meinem Patenkind Eunice kann ich somit die Veränderungen hautnah miterleben“.


Interessant? Weitersagen: