Auf dem Women's Run in Hamburg zeigen sich auch Mitarbeiterinnen von Plan International von ihrer sportlichen Seite. © Plan International
Auf dem Women's Run in Hamburg zeigen sich auch Mitarbeiterinnen von Plan International von ihrer sportlichen Seite. © Plan International
06.06.2017

Women’s Run - Plan tritt an!

Nach dem Lauf ist vor dem Lauf! Der Barmer Women’s Run hatte am 3. Juni seinen Saisonauftakt in Stuttgart. Doch wir im Norden sind in Gedanken bereits beim nächsten Event: Am 17. Juni starten beim Women’s Run in Hamburg erneut auch Läuferinnen von Plan International Deutschland.

Das diesjährige Motto „Motivationswunder“, erstmals erfolgreich und eindrucksvoll zum Saisonstart in Stuttgart präsentiert, haben sich auch die Mitarbeiterinnen von Plan auf die Fahne geschrieben: Wie in den Vorjahren auch treten am 17. Juni wieder zwei motivierte Because I am a Girl-Teams beim Hamburger Women’s Run im Stadtpark an. Angeführt werden sie von Maike Röttger, der Vorsitzenden der Geschäftsführung von Plan International Deutschland, die selbst auch mitlaufen wird.

Beim Barmer Women’s Run legen Frauen Distanzen über fünf oder acht Kilometer zurück. Weniger als um Bestzeiten geht es jedoch darum, das sportliche Event - durch ein umfangreiches Programm abseits der Strecke - mit einer Menge Spaß zu verknüpfen. Um daran zu erinnern, dass viele Mädchen und Frauen nicht die Möglichkeit haben, sich frei zu bewegen, kooperiert der Veranstalter zum fünften Mal in Folge mit Plan International Deutschland als Charity-Partner. Mit verschiedenen Aktionen während der Anmeldephase und auf den jeweiligen Veranstaltungen werden Spenden gesammelt. Diese fließen in den Mädchen-Fond von Because I am a Girl und damit in Projekte für ein gleichberechtigtes und selbstbestimmtes Aufwachsen von Mädchen. Im letzten Jahr war die Unterstützung des Veranstalters und der zahlreichen Teilnehmerinnen mit einer Spendensumme von insgesamt 23.292 Euro für Because I am a Girl ein voller Erfolg - die größte bislang erzielte Spendensumme in der Geschichte der Charity-Partnerschaft.

Gut informiert: Plan-Stand auf jedem Lauf-Event

Die Ehrenamtlichen der Plan-Aktionsgruppen sind ebenfalls wieder bei den Events in allen sechs Barmer Women’s Run-Metropolen - Stuttgart, Hamburg, Berlin, Frankfurt, Köln und München - dabei. An den Infoständen informieren sie über die Charity-Partnerschaft und die Arbeit von Plan International, besonders natürlich über unseren Einsatz für Mädchen unter dem Dach von Because I am a Girl. Edda Sommer ist Mitglied der Aktionsgruppe in Stuttgart und hat 2016 bereits zusammen mit ihren Mitstreiterinnen den Infostand betreut: Der Women’s Run gibt ihr nicht nur die Möglichkeit, sich aktiv für Plan zu engagieren, sie hat dadurch auch den Laufsport für sich entdeckt: „Durch meine Patenschaft kam ich zu meinem ehrenamtlichen Engagement bei der Aktionsgruppe, um die Arbeit von Plan weiter zu unterstützen. Durch die Charity-Partnerschaft mit dem Women’s Run habe ich mich im vergangenen Jahr zum ersten Mal dem „Abenteuer Volkslauf“ gestellt –  und ich freue mich schon auf dieses Jahr!“, erzählt sie.

Kurzentschlossene, die im Brombeerton für den guten Zweck ein paar Kilometer zurücklegen wollen, können sich hier für die kommenden Women's Runs anmelden.


Interessant? Weitersagen: