Die Globale Bildungskampagne

Die Globale Bildungskampagne ist die deutsche Koalition der Global Campaign for Education (GCE), einem weltweiten Netzwerk von Nichtregierungsorganisationen und Bildungsgewerkschaften. Plan International ist aktives Mitglied in vielen nationalen Koalitionen der Global Campaign for Education, auch in Deutschland. Gemeinsam setzen wir uns dafür ein, dass jedes Kind und jeder Erwachsene sein Recht auf eine qualitativ gute Bildung wahrnehmen kann.

Kostenlose und qualitativ gute Bildung für alle ist ein fundamentales Menschenrecht und ein erreichbares Ziel. Millionen Kinder weltweit besuchen aber immer noch nicht die Schule.

Bildung beginnt vor der Geburt und umfasst die schulische und außerschulische Bildung bis hin zur Erwachsenen- und beruflichen Bildung. Kindern und Erwachsenen, die nicht lesen, schreiben und rechnen können, keine Kenntnisse über gesellschaftliche Zusammenhänge, Umwelt oder Geschichte haben, fällt es schwer, ihr volles Potenzial zu entfalten und aktive Mitglieder der Gesellschaft zu sein. Besonders wichtig sind die Basiskompetenzen wie lesen, schreiben und rechnen, aber auch soziale Kompetenzen.

Forderungen sind u.a.

  • Die Mitgliedsstaaten der Vereinten Nationen müssen ihr Versprechen halten und jedem Kind eine gebührenfreie und gute Grundbildung ermöglichen.
  • Die Qualität der Ausbildung von Lehrkräften muss verbessert werden.
  • Die Bundesregierung muss die Finanzierung für Grundbildung in der Entwicklungszusammenarbeit erhöhen.

Jährlich finden im Rahmen der Kampagne die Weltklasse!-Schulaktionswochen statt.