Ergebnisse zum Schlagwort: Plan Deutschland

Malen setzt sich für Kinder auf den Philippinen ein und kämpft gegen deren Ausbeutung. © Plan International  
„Ein Kind ist niemandes Eigentum“ von Lara Betz

Kinder haben ein Recht darauf, frei zu sein und vor Misshandlungen geschützt zu werden. Plan International kämpft gemeinsam mit ECPAT Philippines für dieses Recht und gegen die kommerzielle sexuelle Ausbeutung von Kindern. Die Jugend-Aktivistin Malen lenkte in ihrer Rede vor Abgeordneten des Repräsentantenhauses die Aufmerksamkeit auf Kinderprostitution und -pornographie in den Philippinen. Die 17-jährige Malen …

Weiterlesen
Sazeda ist nationale Jugendberaterin von Plan International Bangladesh. © Michael Rhebergen  
“Kinder können eine ‘neue Welt’ aufbauen” von Lara Betz

Die nationale Jugendberaterin für Plan International Bangladesch und globale Jugendbotschafterin Sazeda kämpft gemeinsam mit Jungendgruppen gegen Kinderehen und die Ausbeutung von Kindern. Sie selbst widersetzte sich mit vierzehn Jahren einer Zwangsheirat. Nun repräsentiert sie viele junge Menschen und hilft ihnen, ihre Meinung frei vertreten zu können.  Sazeda, 16, war zehn Jahre alt, als sie sich einer …

Weiterlesen
In Vietnam nahe der chinesischen Grenze verschwinden in den letzten Jahren immer mehr Mädchen. © Vincent Tremeau/Plan International  
Vietnams verschwindende Töchter von Lara Betz

Immer mehr vietnamesische Mädchen werden aus Dörfern nahe der chinesischen Grenze entführt und als Bräute nach China verkauft. Denn ein Mädchen aus Vietnam zu kaufen, um sie zu heiraten, ist um ein Vielfaches billiger, als eine Braut in China zu finden. Der Menschenhandel zerstört das Leben der jungen Frauen und das ihrer Familien. In den …

Weiterlesen
© Plan International
 
Die Stigmatisierung der Periode Binde für Binde bekämpfen von Annika Best

Mädchen in Uganda gehen häufig nicht zur Schule, wenn sie ihre Periode haben. Mobbende Mitschüler, zu teure Binden und die Stigmatisierung der Menstruation sind die Hauptgründe hierfür. Deswegen hat Plan International sogenannte “Monatshygiene-Management-Clubs“ ins Leben gerufen. Hier werden die Schülerinnen und Schüler aufgeklärt und nähen Binden, damit die Mädchen trotz Periode am Schulalltag teilnehmen können.  …

Weiterlesen
© Plan International  
Vom Marktstand ins Klassenzimmer von Annika Best

In Mali müssen Kinder bis zu acht Kilometer zur Schule laufen. Die Einschulungsrate ist niedrig, viele müssen Klassen wiederholen oder brechen die Schule vorzeitig ab. Plan International hilft Kindern wie Balkissa, sich in das Schulsystem (wieder-) einzugliedern. Noch vor einigen Monaten hatte die zehnjährige Balkissa noch nie ein Klassenzimmer von innen gesehen. Stattdessen ging sie …

Weiterlesen
Die Messer, die sie früher für die Beschneidungen benutzte, hatte sie von ihrer Mutter. Heute nimmt sie Einweg-Rasierklingen. © Ilvy Njiokiktjien  
Weibliche Genitalverstümmelung: Ein Ritual mit irreversiblen Folgen von Annika Best

90 Prozent der Frauen und Mädchen in Mali sind oder waren Opfer weiblicher Genitalverstümmelung. Alle Formen weiblicher Genitalbeschneidung sind irreversibel und sowohl unmittelbar als auch langfristig mit seelischen und körperlichen Schädigungen verbunden. Aminata führt seit 30 Jahren Beschneidungen durch. Ihr Beruf stirbt aus, sagt sie. Der 6. Februar ist der „International Day of Zero Tolerance …

Weiterlesen
Canadian Prime Minister Justin Trudeau shared his office with 23-year-old Breanne Lavallée-Heckert yesterday as part of Plan International Canada's #GirlsBelongHere initiative, demonstrating that girls everywhere have the right to pursue their dreams and achieve their full potential.

To mark the upcoming International Day of the Girl on October 11, Lavallée-Heckert is one of a diverse group of girls from across Canada that has called on leaders in a variety of sectors – including politicians, journalists, educators, and business executives – to share their role for a day. 

 
„Ich lebe in einem Land, das Gleichberechtigung groß schreibt, aber…“ von Annika Best

Kein Land der Welt wird bis 2030 eine völlige Gleichberechtigung erreichen – so lautet die Warnung von Plan International. Grund dafür sind diskriminierende Geschlechterrollen, die auch vermeintlich fortschrittliche Länder dominieren. Heidi, Breanne und Milly haben alle drei mit solchen Stereotypen zu kämpfen.   Kein Land der Welt wird, wie in den Zielen für nachhaltige Entwicklung …

Weiterlesen
Von links nach rechts: Nur Nahar, 15, Ismatara, 15, Hasina, 16, Rohana, 16. © Plan International  
Menstruation: Eine Herausforderung für Rohingya-Mädchen von Annika Best

Für Rohingya-Mädchen, die in einem Flüchtlingscamp in Bangladesh leben, ist es mit vielen Schwierigkeiten verbunden, wenn sie ihre Periode haben: So gibt es nicht genug Binden für alle, die Mädchen werden stigmatisiert und ausgegrenzt. Die Periode zu haben ist etwas ganz Normales für Mädchen und Frauen weltweit. Trotzdem ist es in vielen Fällen unangenehm, und …

Weiterlesen
Salima (rechts) und ihre Schwester Jessica (links) konnten aus ihrer Gefangenschaft von Boko Haram fliehen. © Hartmut Schwarzbach / argus  
„Wenn er nicht gestorben wäre, hätten wir niemals fliehen können“ von Annika Best

Als Boko Haram-Kämpfer ihr Elternhaus überfallen, werden Salima und ihre Schwestern entführt und leben fortan in Gefangenschaft. Erst als ihr Entführer von den eigenen Männern erschossen wird, gelingen ihr und ihrer jüngeren Schwester die Flucht. Seit 2011 terrorisiert die islamistische Gruppierung der Boko Haram den Nordosten von Nigeria, genauso wie die benachbarten Staaten Niger und …

Weiterlesen
Schwangere Frauen in Bolivien bekommen hier „Top-Zähneputz-Tipps“.© Plan  
Diese Bilder aus der ganzen Welt zeigen, wie cool Zähneputzen ist von Janina Schümann

Das Zähneputzen ist bei uns eine der ersten Lektionen, die Eltern ihren Kindern vermitteln. Das tägliche Ritual wird so schnell zur Gewohnheit, wir halten es für selbstverständlich. Aber einige Kinder in Teilen dieser Welt haben keinen Zugang zu fließendem Wasser oder besitzen keine Zahnbürsten und Zahnpasta. Viele Regionen sind sehr abgelegen und weit entfernt von …

Weiterlesen