Ergebnisse zum Schlagwort: Mädchen

Bhumika albert gerne mit ihren Freunden herum und wächst in einer Gegend auf, in der es nicht einfach ist, ein Mädchen zu sein. © Plan International /Erik Thallaug  
Bhumika aus Nepal: von Frühverheiratung bedroht von Pia Sophie Arndt

Die 7-jährige Bhumika wächst in einer der ärmsten Regionen Nepals auf, die direkt an der Grenze zu Indien liegt. Kinderheirat ist hier keine Seltenheit und auch Bhumika ist davon bedroht. Plan setzt sich dafür ein, Kinderheirat zu beenden und Bhumika dieses Schicksal zu ersparen. Bhumika ist ein ganz normales 7-jähriges Mädchen: „Ich liebe es zu …

Weiterlesen
Die Mädchen und Jungen des Touch-Rugby-Teams machen nicht nur die Nachbarschaft zu einem sichereren Ort, sondern haben sich mit ihrem Sport für nationale Turniere qualifiziert. © Plan International / Vivek Singh  
Sport macht Mädchen stark von Lara Betz

Mädchen und Frauen sind in Delhi, Indien, oft Belästigungen ausgesetzt. Plan International hat deswegen im Rahmen des Programmes „Sichere Städte für Mädchen“ das Sport-Spiel „Touch Rugby“ eingeführt. Die Besonderheit: Es gibt nur gemischte Mannschaften. Das stärkt das Selbstbewusstsein von Mädchen. Bis vor zwei Jahren hat Kushal sich wie die meisten jungen Männer in dem dicht …

Weiterlesen
Loveness erklärt Teilnehmerinnen der „Champions of Change“-Gruppe, wie wichtig Bildung für ihre Zukunft ist. © Plan International / Jeroen van Loon  
Für Bildungschancen von Mädchen in Malawi von Lara Betz

Die Hälfte der Mädchen in Malawi wird verheiratet, bevor sie 18 Jahren alt sind, oft, weil sie ungewollt schwanger sind. Infolgedessen verlassen sie die Schule. Lediglich vier Prozent der Mädchen in Malawi schließen die Schule ab. Das Programm „Champions of Change“ von Plan International möchte dies ändern und setzt sich unter anderem gegen Kinderheirat und …

Weiterlesen
Gemeinsam bauten die Mädchen einen Fischteich. Sie wollen ihr Leben und das ihrer Familien und ihres Dorfes verbessern. © Plan International / Cesar Fernandez  
Mit Fisch zum Erfolg von Lara Betz

Eine Gruppe junger Frauen im Alter von 16 bis 23 Jahren aus einer ländlichen Gemeinde im Zentrum Paraguays hat erfolgreich eine Fischzucht gegründet. Die Unternehmerinnen wurden von Plan Internationals Programm „Sape’a“ unterstützt. So verändern sie ihre Gemeinde und ermutigen junge Leute, in ihrem Dorf zu bleiben, anstatt in die Stadt zu ziehen. Laut einer Studie …

Weiterlesen
Die Mädchen lernen in Plans Projekt „Mädchen & Technik“ die Programmiersprache „Scratch“ kennen. © Plan International  
Programmiere wie ein Mädchen: IT-Kenntnisse von Mädchen in China fördern von Lara Betz

Die Berufsfelder Wissenschaft, Technik, Ingenieurwesen und Mathematik (MINT-Fächer) werden in China seit langem von Männern dominiert. Obwohl Frauen zunehmend auch wissenschaftliche und technische Fächer studieren, bleiben sie unterrepräsentiert. Plans Projekt „Mädchen & Technik“ setzt genau dort an und möchte Mädchen im Bereich Technik und Wissenschaft fördern. Eine Studie von Plan International, die an sechs Schulen …

Weiterlesen
Ermiyas aus Äthiopien setzt sich dafür ein, dass Mädchen und junge Frauen gleichberechtigt und selbstbestimmt aufwachsen können. © Plan International / Maheder Haileselassie Tadese  
Jungen setzen sich für Gleichberechtigung ein von Lara Betz

In Ruanda und Äthiopien haben Mädchen häufig Schwierigkeiten, ihr Recht auf Bildung wahrzunehmen. Traditionelle Rollenvorstellungen, gesellschaftliche Normen, Kinderheirat und Frühschwangerschaften halten viele Mädchen davon ab, die Schule zu besuchen oder abzuschließen. Plan International setzt sich auf verschiedenen Ebenen für Gleichberechtigung ein und involviert dabei auch gezielt Jungen, damit die gesellschaftlichen Ursachen der Benachteiligung von Mädchen …

Weiterlesen
Florida in den Überresten ihres Hauses - mit Stöckern und Ästen werden die Wände gestützt. © Plan International  
Zyklon Idai: Kinder können nicht mehr zur Schule gehen! von Pia Sophie Arndt

Nachdem Zyklon Idai im März das Dorf der 12-jährigen Florida und viele Schulen in Malawi zerstört hatte, steht nun ihre Zukunft auf dem Spiel. Zyklon Idai hat das Leben von Florida und ihrer Familie auf den Kopf gestellt. Der unerbittliche Regen und Wind zerstörte ihr Haus in der malawischen Region Mulanje. Mitten in der Nacht, …

Weiterlesen
Seit Ramatu an dem GATE-Projekt teilnimmt, lernt sie viel und engagiert sich als Schülersprecherin für ihre Schule. © Plan International  
Bessere Zukunft für Mädchen in Sierra Leone von Lara Betz

Die Eltern der 16-jährigen Ramatu aus Sierra Leone hatten nicht genug Geld, um all ihre Kinder zur Schule zu schicken. Deswegen sollte Ramatu die Schule verlassen und Händlerin werden. Dank des GATE-Projektes von Plan International erhielt sie jedoch die notwendige Unterstützung, um ihre Bildung fortzusetzen. Nun engagiert sie sich aktiv in ihrer Schule und ermutigt …

Weiterlesen
Naiserian machte nicht nur eine Ausbildung zur Friseurin, sondern nahm auch an Workshops zur finanziellen Unabhängigkeit teil. © Plan International  
„Ja, ich will“ eine unabhängige Frau sein von Lara Betz

Naiserian aus Kenia wurde früh schwanger und dann gezwungen, einen älteren Mann zu heiraten. Damit Mädchen wie sie finanziell unabhängiger werden können, haben sie bei dem Projekt „Yes I do“ von Plan International die Möglichkeit, eine Berufsausbildung zu machen. Naiserian konnte so Friseurin werden und sich an einer Spargruppe in ihrer Gemeinde beteiligen. „Als ich …

Weiterlesen
Dilhara wollte ihrem Vater helfen, das Haus ihrer Familie fertig zu bauen. Deshalb machte sie eine Ausbildung als Maurerin. © Plan International / Shehan Obeysekara  
Als Maurerin hat Dilhara ihr eigenes Haus gebaut von Lara Betz

Dilhara aus Sri Lanka nahm an dem Berufausbildungsprojekt von Plan International teil. Nach ihrer Ausbildung als Maurerin baute sie ihr eigenes Haus. Jugendarbeitslosigkeit ist ein großes Problem in Sri Lanka. Viele junge Menschen haben nicht die technischen Fähigkeiten oder einen ausreichenden Abschluss, um eine Arbeit zu finden. Dieses Problem ist sogar noch größer bei Mädchen …

Weiterlesen