Ergebnisse zum Schlagwort: Lateinamerika

Über Villen und Armenviertel schweben die Gondeln der Seilbahn-Linien von la Paz. © Plan / Marc Tornow
Seilbahn auf den Altiplano

Jeder Schritt wird zur Anstrengung und an sportliche Topleistungen ist für Zugereiste kaum zu denken. Doch La Paz – die höchst gelegene Hauptstadt der Welt – bietet Besuchenden ein ungewöhnliches Transportsystem mit atemberaubenden Perspektiven. Ein Geflecht von Serpentinstraßen legt sich über das schroffe Gebirgs-Terrain von La Paz. Mitten zwischen Wohnvierteln ragen steile Felswände auf, in …

Weiterlesen
Die Mädchen im Schutzhaus halten zusammen. © Plan / Marc Tornow
Vergangenheitsbewältigung in den Anden

Sie heißen Maria, Ana und Celina, sind zwölf bis 16 Jahre alt – und Mütter. Die Mädchen im Schutzhaus von Tarija teilen ein schreckliches Schicksal. Die Anden-Kordilleren zur einen Seite, das üppig grüne Valle de Concepción zur anderen – Tarija im Süden Boliviens liegt traumhaft schön. Die Gegend ist berühmt für ihre Weine und farbenfrohen …

Weiterlesen
El Salvadors „Sexual Rights Champions“

Frühe Schwangerschaften sind eines der Hauptprobleme in El Salvador. Nach Angaben des Bevölkerungsfonds der Vereinten Nationen (UNFPA) gab es im Jahr 2015 durchschnittlich 69 Teenageschwangerschaften am Tag. Insgesamt waren rund ein Drittel von den 83.500 Schwangeren Mädchen und junge Frauen zwischen 10 und 19 Jahren. Plan International arbeitet zusammen mit Jugendlichen daran, Teenagerschwangerschaften in El …

Weiterlesen
Das Leben als Mädchen in Peru

Mit 28 Millionen Einwohnern zählt Peru zu einem der größten Länder Südamerikas. Ein Viertel der Bevölkerung lebt in extremer Armut. Plan International arbeitet seit 1994 in Peru – im nördlichen Piru, der Hauptstadt Lima im Pazifischen Raum und Cusco Andes im südlichen Teil des Landes. Wir arbeiten daran, Kinderrechte zu sichern und unterstützen die besonders …

Weiterlesen
Wicileny glücklich im Deutschen Haus in Rio. © Plan International / Janaina Barbosa
Brasilien – ein Traum ist wahr geworden

Die brasilianische Wirtschaft ist die siebtgrößte der Welt gemessen am nominalen Bruttoinlandsprodukt. Doch ein großer Teil der Menschen hat daran keinen Anteil. Vor allem im Nordosten des Landes beeinflussen Armut, Gewalt und Drogen das Leben der Menschen, vor allem das der Kinder und ganz besonders das der Mädchen. Wicileny ist eines dieser Mädchen. Sie lebt …

Weiterlesen
Lumile mit ihren Eltern, ihrer Tochter und ihrer kleinen Schwester. © Nun ist Clairina schon 6 Monate alt und es wird leichter für Lumile. © Lumile, 15 Jahre alt, mit ihrer 6 Monate alten Tochter Clairina. © © Pieter ten Hoopen / Plan International / UNFPA
Sie soll meinen Traum leben

Lumile*, 15 Jahre alt, lebt mit ihrer Tochter Clairina*, 6 Monate, und ihren Eltern in einem Lager für Binnenvertriebene, das nach dem Erdbeben in Haiti im Jahre 2010 errichtet wurde. Ihr Zuhause wurde vom Erdbeben zerstört und ihre wirtschaftliche Situation ist sehr schlecht. Es leben viele junge Mütter im Lager. Gewalt gegenüber Mädchen und Frauen …

Weiterlesen
„Diese Kinderschutzzone bietet vielen Mädchen und Jungen Zuflucht“

Bericht von Johana, 18 Jahre alt, Ehrenamtliche bei Plan International Ecuador „Das Erdbeben hat viele Häuser und Gebäude zerstört. Viele Familien haben ihr Zuhause schon durch eine Überschwemmung ein paar Wochen zuvor verloren und waren beim Eintreffen des Erdbebens obdachlos. Sie haben nichts mehr und brauchen jetzt mehr denn je einen Zufluchtsort. Die Kinderschutzzone bietet …

Weiterlesen
Schwangere Frauen in Bolivien bekommen hier „Top-Zähneputz-Tipps“.
Diese Bilder aus der ganzen Welt zeigen, wie cool Zähneputzen ist

Das Zähneputzen ist bei uns eine der ersten Lektionen, die Eltern ihren Kindern vermitteln. Das tägliche Ritual wird so schnell zur Gewohnheit, wir halten es für selbstverständlich. Aber einige Kinder in Teilen dieser Welt haben keinen Zugang zu fließendem Wasser oder besitzen keine Zahnbürsten und Zahnpasta. Viele Regionen sind sehr abgelegen und weit entfernt von …

Weiterlesen
In den ländlichen Gebieten fehlen Gesundheitsdienste, sauberes Trinkwasser und Latrinen.
Auf Tour in Guatemala

Unsere Kollegin Vanessa Lerch reiste eine Woche lang mit Stifterinnen und Stiftern sowie Spendern durch Guatemala. Sie zeigt ihnen Plans Projektarbeit und berichtet für euch hier im Blog von ihrer Reise. Die Spanne zwischen Arm und Reich ist in kaum einem anderen lateinamerikanischen Land so extrem wie in Guatemala. Besonders die indigene Bevölkerung ist oftmals …

Weiterlesen
Maya-Mädchen prägen eine starke Frauengeneration

Im Hochland von Guatemala ist vieles anders. Die Herausforderungen in der Landwirtschaft sind groß, und nicht alle haben hier dieselben Bildungschancen. Vor allem die Töchter der hier lebenden Maya sind benachteiligt. Jedes fünfte Mädchen besucht gar keinen Unterricht, sehr wenige schließen die weiterführende Schule ab. Die 16-jährige Nancy hat es geschafft. Sie ist ein echtes …

Weiterlesen