Ergebnisse zum Schlagwort: Kinderrechte

© GPE_Kelley Lynch
Mehr als nur eine Lehrerin

Suwaiba Yunusa ist die einzige Frau im Kollegium der Janbulo Islamiyya Grundschule in Roni im Norden Nigerias. Für die Mädchen an der Schule ist sie nicht nur eine Lehrkraft, sondern auch Vorbild und Vertrauensperson – und für Eltern ein Argument, Töchter zur Schule zu schicken. Suwaiba Yunusa ist 29 Jahre alt und arbeitet als Grundschullehrerin …

Weiterlesen
Die Mädchen im Schutzhaus halten zusammen. © Plan / Marc Tornow
Vergangenheitsbewältigung in den Anden

Sie heißen Maria, Ana und Celina, sind zwölf bis 16 Jahre alt – und Mütter. Die Mädchen im Schutzhaus von Tarija teilen ein schreckliches Schicksal. Die Anden-Kordilleren zur einen Seite, das üppig grüne Valle de Concepción zur anderen – Tarija im Süden Boliviens liegt traumhaft schön. Die Gegend ist berühmt für ihre Weine und farbenfrohen …

Weiterlesen
 
Ruhainatu aus Ghana träumt davon, Krankenschwester zu werden

Ein Gastbeitrag von der Global Partnership for Education Ghanas Ziel ist es, mehr Kindern den Schulbesuch zu ermöglichen. Auf dem Weg dorthin ist es dem westafrikanischen Land gelungen, die Einschulungsquoten deutlich zu steigern und die Unterrichtsqualität an Grundschulen zu verbessern. Ruhainatu Abdulrahman lebt in West Mamprusi, einer der ärmsten Gegenden im Norden Ghanas. In ihrem …

Weiterlesen
El Salvadors „Sexual Rights Champions“

Frühe Schwangerschaften sind eines der Hauptprobleme in El Salvador. Nach Angaben des Bevölkerungsfonds der Vereinten Nationen (UNFPA) gab es im Jahr 2015 durchschnittlich 69 Teenageschwangerschaften am Tag. Insgesamt waren rund ein Drittel von den 83.500 Schwangeren Mädchen und junge Frauen zwischen 10 und 19 Jahren. Plan International arbeitet zusammen mit Jugendlichen daran, Teenagerschwangerschaften in El …

Weiterlesen
© Plan / Janaina Barbosa
Wicilenys Erfolgsgeschichte – oder: Die Kraft des Sports

Ein Beitrag von Daniela Hensel, Pressereferentin Sport-/ Unternehmenskooperationen bei Plan International Deutschland, zu ihrer Pressereise nach Rio de Janeiro, Brasilien, im August 2016 Im vergangenen Oktober war ich schon einmal in Rio de Janeiro. Damals besuchten wir mit Sprinterin Tatjana Pinto, seit 2013 „Kinder brauchen Fans!“-Botschafterin, und Stabhochspringer Björn Otto, seit 2012 „Kinder brauchen Fans!“-Botschafter, Plan-Projekte …

Weiterlesen
Südsudan: „Wir wollen nicht, dass unsere Kinder in Angst aufwachsen“

Ein Beitrag von Daniel Muchena, Länderdirektor von Plan International Südsudan Die Gewalt im Südsudan bringt die Kinder in große Not. Auch fünf Jahre nach der Unabhängigkeit leidet die jüngste Nation der Welt immer noch unter ihrer schwierigen Geschichte und einer unsicheren Zukunft. Über 99 Prozent der Südsudanesen stimmten 2011 für die Unabhängigkeit. Doch auch fünf …

Weiterlesen
Mbetsa ist glücklich die Geburtsurkunden ihrer 5 Kinder zu besitzen. © Plan
Geburtsurkunden ermöglichen leichteren Zugang zu Bildung

Viele Kinder, die im ländlichen Kenia geboren werden, besitzen keine Geburtsurkunde. Damit fehlt ihnen ein wichtiges Dokument, das jedem Kind eine rechtliche Existenz gibt. Viele Eltern ist die Bedeutung des Dokuments schlicht nicht bewusst. Plan International Kenia arbeitete deswegen im Rahmen der Projekte „Tulinde Tusome“ und „Ending Violence Against Children“, zusammen mit den „Civil Registration …

Weiterlesen
Schwangere Frauen in Bolivien bekommen hier „Top-Zähneputz-Tipps“.
Diese Bilder aus der ganzen Welt zeigen, wie cool Zähneputzen ist

Das Zähneputzen ist bei uns eine der ersten Lektionen, die Eltern ihren Kindern vermitteln. Das tägliche Ritual wird so schnell zur Gewohnheit, wir halten es für selbstverständlich. Aber einige Kinder in Teilen dieser Welt haben keinen Zugang zu fließendem Wasser oder besitzen keine Zahnbürsten und Zahnpasta. Viele Regionen sind sehr abgelegen und weit entfernt von …

Weiterlesen
Alem, 13 Jahre alt
Der ‚Uncut Girls Club‘

Mehr als 50 inspirierende Mädchen bilden den ‚Uncut Girls Club‘, der dank Plan International in einer Schule in Bonazuria, Äthiopien, gegründet wurde. Hier sprechen die Mädchen über die Folgen der weiblichen Genitalverstümmelung (FGM). Sie versuchen Botschaften an ihre Familien und die Gemeinden zu verbreiten, ihre Gleichaltrigen zu stärken und diese gefährliche Praxis zu beenden. „Wir …

Weiterlesen
Get everyone in the picture!

(Text: Louise von Hobe-Gelting) Nach sechsmonatiger Vorbereitung, zahlreichen Skype-Konferenzen und E-Mails war es nun endlich soweit: Unser Team CRVS kam am Sonntagabend in Bangkok zusammen. Wir sind 7 junge Menschen aus 6 verschiedenen Ländern, alle der Überzeugung, dass zivilen Registrierungssystemen eine wichtigere Rolle zukommen muss. Nach einer kurzen Vorstellungsrunde und einem gemeinsam Abendessen verschwanden alle …

Weiterlesen