Ergebnisse zum Schlagwort: Gleichberechtigung

Mohamed und Hassan lernen mithilfe des Projektes, Mädchen zu respektieren. © Plan International/Heba Khalifa  
„Früher habe ich Mädchen anders wahrgenommen“ von Lara Betz

In ägyptischen Slums, wie Ezbet Khairallah in Kairo, werden Mädchen und Frauen häufig sexuell belästigt. Mithilfe des von Plan International initiierten Projekts „Sichere Städte für Mädchen“ lernen  ägyptische Jungen, Mädchen zu respektieren und für Gleichberechtigung zu kämpfen − so auch Ahmed, Mohamed und Hassan. Die Jungen von heute werden die Männer von morgen sein. Deshalb …

Weiterlesen
Maike Röttger, Vorsitzende der Geschäftsführung. © Morris Mac Matzen  
Jungen und Männer mit ins Boot holen von Janina Schümann

Ein Kommentar zum Weltfrauentag von Maike Röttger, Vorsitzende der Geschäftsführung Es gibt gute Nachrichten zum Welt-Frauentag: Gleichberechtigung ist ein Topthema. Bundeskanzlerin Merkel selbst hat die Förderung von Frauen auf dem G20-Gipfel im vergangenen Jahr in Hamburg zur Priorität gemacht. Von nächster Woche an werden sich zum 62. Mal rund 6000 Frauen aus insgesamt 45 Mitgliedsstaaten …

Weiterlesen
© Plan International
 
Die Stigmatisierung der Periode Binde für Binde bekämpfen von Annika Best

Mädchen in Uganda gehen häufig nicht zur Schule, wenn sie ihre Periode haben. Mobbende Mitschüler, zu teure Binden und die Stigmatisierung der Menstruation sind die Hauptgründe hierfür. Deswegen hat Plan International sogenannte “Monatshygiene-Management-Clubs“ ins Leben gerufen. Hier werden die Schülerinnen und Schüler aufgeklärt und nähen Binden, damit die Mädchen trotz Periode am Schulalltag teilnehmen können.  …

Weiterlesen
Am 11. Oktober ist Welt-Mädchentag. Anlass für unsere drei junge Botschafterinnen, symbolisch die Regierung zu übernehmen. Als Bundeskanzlerin, Entwicklungsministerin und Finanzministerin gaben die drei Mädchen im Alter von 16 - 22 Jahren in Berlin eine Regierungserklärung mit Schwerpunkt Gleichberechtigung ab. © Plan  
Zeit für Veränderung von Maike Roettger

Egal ob in Politik, Bildung oder Wirtschaft: die Welt tickt immer noch viel zu männlich. Damit sich das ändert, fordert das Kinderhilfswerk Plan International mit seiner Online-Kampagne „One billion for girls“ die Bundesregierung auf, mindestens eine Milliarde Euro für Projekte zur Gleichberechtigung von Mädchen zur Verfügung stellen. Wir wissen, dass 130 Millionen Mädchen nicht zur …

Weiterlesen
Canadian Prime Minister Justin Trudeau shared his office with 23-year-old Breanne Lavallée-Heckert yesterday as part of Plan International Canada's #GirlsBelongHere initiative, demonstrating that girls everywhere have the right to pursue their dreams and achieve their full potential.

To mark the upcoming International Day of the Girl on October 11, Lavallée-Heckert is one of a diverse group of girls from across Canada that has called on leaders in a variety of sectors – including politicians, journalists, educators, and business executives – to share their role for a day. 

 
„Ich lebe in einem Land, das Gleichberechtigung groß schreibt, aber…“ von Annika Best

Kein Land der Welt wird bis 2030 eine völlige Gleichberechtigung erreichen – so lautet die Warnung von Plan International. Grund dafür sind diskriminierende Geschlechterrollen, die auch vermeintlich fortschrittliche Länder dominieren. Heidi, Breanne und Milly haben alle drei mit solchen Stereotypen zu kämpfen.   Kein Land der Welt wird, wie in den Zielen für nachhaltige Entwicklung …

Weiterlesen
Luciana (17) war aufgeregt bevor sie ihren Posten als Dorfvorsteherin antrat. 
© Plan International  
Takeover in Timor-Leste: Ein Tag als Dorfvorsteherin von Lilli Gretemeier

Durch das außerordentliche Engagement der Plan-Büros in den Programmländern weltweit konnten global mehr als 1000 Führungspositionen für einen Tag von Mädchen übernommen werden: So viele Takeover-Aktionen zum Welt-Mädchentag gab es noch nie. Luciana (17) erzählt hier von ihrem Takeover in Timor-Leste. Mädchen auf der ganzen Welt erhoben ihre Stimmen für Gerechtigkeit und Gleichheit, indem sie …

Weiterlesen
 
KENIA: STELLA RADELT IN EINE BESSERE ZUKUNFT von Janina Schümann

Kurz vor Abschluss der Grundschule bekam Stella ein Baby und musste ihre Schullaufbahn abbrechen. Wenn Teenager Mütter werden, erleben sie häufig soziale Ausgrenzung und Stigmatisierung. Ohne Chance auf Bildung und persönliche Entwicklung scheint eine Zukunft in Armut vorprogrammiert. Doch Stella hat es geschafft. Sie ist inzwischen eine lebensfrohe 19-Jährige und radelt jeden Tag selbstbewusst zur …

Weiterlesen
BU: Fernverkehrsstraße im „Industrial Belt“ von Biratnagar.
Credit: © Marc Tornow  
Frauen-Power an Nepals Werkbänken von Marc Tornow

„Mein versprochenes Gehalt habe ich nie bekommen“, erzählt Sima – und dann rollen Tränen über ihre Wangen. Sie erinnert sich an die Schläge und die Drohungen ihres früheren Arbeitgebers in einer Kleiderfabrik. Der Südosten Nepals gilt als „Industrial Belt“, als eine Art Industriehochburg im Himalaja-Staat. Hier im flachen Tiefland des Terai, direkt an der Grenze …

Weiterlesen
 
Millionen Mädchen und Frauen bleiben unsichtbar von Janina Schümann

Vergangene Woche begann die 61. Sitzung der UN-Frauenrechtskommission (Commission on the Status of Women – CSW) in New York. Sie stellt das wichtigste Entscheidungsgremium bei der Förderung von Frauenrechten und der Gleichstellung der Geschlechter dar. Auch wir sind mit einer Delegation vertreten.Sonja Birnbaum, Teamleiterin Entwicklungspolitik und Kampagnen, berichtet aus New York. Die Nachhaltigen Entwicklungsziele sehen …

Weiterlesen
 
Die Investition in Mädchen heute wird sich in der Zukunft auszahlen von Janina Schümann

Ein Blog-Beitrag von Anne-Birgitte Albrectsen, CEO von Plan International. „Diesen Monat werde ich an der „Commission on the Status of Women“ (CSW) in New York teilnehmen. Dort liegt der Fokus auf der wirtschaftlichen Stärkung von Frauen in der sich verändernden Welt der Arbeit. Ich bin davon überzeugt, dass es nicht reicht, den Fokus nur auf …

Weiterlesen