Ergebnisse zum Schlagwort: Flucht

Von links nach rechts: Nur Nahar, 15, Ismatara, 15, Hasina, 16, Rohana, 16. © Plan International  
Menstruation: Eine Herausforderung für Rohingya-Mädchen von Annika Best

Für Rohingya-Mädchen, die in einem Flüchtlingscamp in Bangladesh leben, ist es mit vielen Schwierigkeiten verbunden, wenn sie ihre Periode haben: So gibt es nicht genug Binden für alle, die Mädchen werden stigmatisiert und ausgegrenzt. Die Periode zu haben ist etwas ganz Normales für Mädchen und Frauen weltweit. Trotzdem ist es in vielen Fällen unangenehm, und …

Weiterlesen
Meenara © Plan International  
Myanmar: Jung, schwanger, auf der Flucht vor Gewalt von Annika Best

Seit August geht das Militär Myanmars massiv gegen die muslimische Minderheit der Rohingya vor. Hundertausende mussten fliehen, auch zahllose Schwangere. Sechs Frauen erzählen ihre Geschichte. Über eine halbe Millionen Rohingya mussten in den vergangenen Monaten aus Myanmar fliehen. Unter ihnen gibt es auch tausende schwangere Frauen. Auf ihrer gefährlichen Flucht nach Bangladesch müssen diese Frauen …

Weiterlesen
Salima (rechts) und ihre Schwester Jessica (links) konnten aus ihrer Gefangenschaft von Boko Haram fliehen. © Hartmut Schwarzbach / argus  
„Wenn er nicht gestorben wäre, hätten wir niemals fliehen können“ von Annika Best

Als Boko Haram-Kämpfer ihr Elternhaus überfallen, werden Salima und ihre Schwestern entführt und leben fortan in Gefangenschaft. Erst als ihr Entführer von den eigenen Männern erschossen wird, gelingen ihr und ihrer jüngeren Schwester die Flucht. Seit 2011 terrorisiert die islamistische Gruppierung der Boko Haram den Nordosten von Nigeria, genauso wie die benachbarten Staaten Niger und …

Weiterlesen
© Plan International / Quinn Neely  
Jemma’s Geschichte von Janina Schümann

Jemma, 16, aus dem südsudanesischen Bundesstaat Yei, ist eine von mehr als 280.000 Geflüchteten, die im Norden Ugandas in Bidi Bidi leben, das 2016 zum größten Flüchltingslager der Welt wurde. „Der Krieg begann, als ich in der Schule war. Bewaffnete Armeen griffen an. Einige Schüler wurden entführt, andere wurden missbraucht. Der Schulleiter wurde vor unseren …

Weiterlesen
Plan International in partnership with UNICEF marked the second International Day of the Girl by building a giant erasable fresco at UNICEF House on October 11, 2013 in New York City. The billboard portrayed an image of girls working in a sweatshop, which when erased revealed girls in their rightful place, the classroom. 

Other giant Plan eraseable billboards also appeared across the world,  thousands of people in London, Amsterdam, Bern and Melbourne took up our invitation to âerase it for girlsâ â picking up an eraser and rubbing out the image to reveal a fresco of girls learning in school. A digital erasable wall was also reproduced online which could be virtually erased by people around the world.  
Ich traf eine Entscheidung, die ich niemandem wünsche: Ich verließ mein Heimatland von Janina Schümann

Viele Familien in Ägypten leiden unter widrigen, kalten und nassen Wetterbedingungen. Darunter auch viele syrische Flüchtlinge, die vor dem Krieg in ihrem Land geflohen sind. Plan International versorgte mehr als 400 der betroffenen Familien, indem ihnen Hilfsmaterialien wie etwa Decken bereitgestellt wurden. Auch die 37-jährige Asmaa floh zusammen mit ihrem Sohn Khaled, 8, vor dem …

Weiterlesen
Seit dem Kriegsausbruch in Syrien leben ca. 1,9 Millionen syrische Flüchtlinge in der Türkei.  ©Plan  
Syrische Flüchtlinge in der Türkei von Janina Schümann

Ein Blog-Beitrag von Sule Dedekarginoglu, Administration and Adocacy Support Officer Plan International USA, über syrische Flüchtlinge  in der Türkei. Seit dem Ausbruch des Bürgerkrieges in Syrien ist die Zahl der syrischen Flüchtlinge um mehr als 4 Millionen Menschen gestiegen. Die Türkei hat mehr als 1,9 Millionen Flüchtlinge aufgenommen, dies entspricht ungefähr 45 Prozent der syrischen Flüchtlinge …

Weiterlesen
Syrische Frauen nehmen an Sitzungen teil bei denen sie über ihre Probleme diskutieren. ©Plan  
Flüchtlingsmütter aus Syrien finden Hoffnung und Unterstützung in Ägypten von Janina Schümann

In der Halbwüste im küstennahen Gebiet von Alexandria, Ägypten, sind Nasrin und Amira bereit, ihren Tag in dem örtlichen Gemeindezentrum zu starten. Nasrin, ein Flüchtling aus Syrien, hat sich mit Amira aus Ägypten zusammengetan. Mit der Unterstützung von Plan International Ägypten leiten die beiden Sitzungen für Mütter, die vor den syrischen Konflikten geflohen sind und …

Weiterlesen