Kategorie: Empowerment

Aishetu Mahmoudu Hama, 23 Jahre, Niger
Schulbildung ist die Grundlage für ein besseres Leben von Janina Schümann

Weltweit gehen 130 Millionen Mädchen nicht in die Schule. Sie haben keine Chance, die Fertigkeiten zu lernen, die für uns ganz selbstverständlich sind, wie zum Beispiel Lesen, Schreiben und Rechnen. Wie wichtig Grundbildung für ein gutes, gesundes Leben mit eigenem Einkommen, kreativen Ideen und beruflichen Ambitionen ist, erzählen Valentine aus Kenia, Aishetu aus Niger und …

Weiterlesen
© Plan International / Laura Salvinelli
Frauen für eine bessere Welt von Janina Schümann

Die Menschheit tickt auch im Jahr 2017 noch viel zu männlich. Weltweit sind nicht einmal ein Viertel der Abgeordneten in den Parlamenten Frauen. Die Bewegung Because I am a Girl hat zum Welt-Mädchentag deutlich gemacht: Das muss sich ändern! Von Maike Röttger Je kürzer eine Antwort, desto treffender ist sie oft. Gefragt, warum in seinem …

Weiterlesen
Girls and boys are far from equal in Uganda. In a new report ‘Unlock the Power of Girls Now’ from child rights organisation Plan International, Kisakye*, 17, observes that most of the senior posts in industry and politics in her country go to men. ”They believe that the girls cannot handle such posts,” she says. “Presidency is not meant for girls.”

A new but growing number of Ugandan boys and young men are committed to challenging such gender discrimination. One of these is 23-year-old Emmanuel from Kampala, the country’s capital, who was brought up by a single father. Since receiving training from Plan International, he has been campaigning hard to challenge negative attitudes towards girls and women in communities across Uganda and beyond.

Emanuel has been doing this to great effect as part of Champions for Change - a Plan International project that encourages young men to carry out community actions to challenge harmful gender norms and stereotypes.
Uganda: Emmanuels Einsatz für die Rechte von Mädchen von Lilli Gretemeier

Von der Gleichberechtigung der Geschlechter ist Uganda weit entfernt. Der 23-jährige Emmanuel setzt sich dafür ein, dies zu ändern. In dem neuen Bericht „Unlock the Power of Girls Now“ von Plan International schildert die 17-jährige Kisakye aus Uganda, dass die meisten hohen Ämter in Wirtschaft und Politik in ihrem Land mit Männern besetzt werden. „Sie …

Weiterlesen
Bevor er an der Workshops teilnahm hatte Valnei eine andere Meinung. © Plan
Brasilien: Wie Väter gleichberechtigt an der Erziehung mitwirken von Janina Schümann

Valnei aus Brasilien ist Maler und wird gerade zum Krankenpfleger ausgebildet. Aber vor allem ist Valnei ein engagierter Vater und er hat eine starke Meinung darüber, was dafür nötig ist. „Ein guter Vater zu sein, heißt, immer in im Leben deines Kindes präsent sein. Auch Väter haben die Verantwortung, ihre Söhne und Töchter zu unterstützen, …

Weiterlesen
Der Janaki Mandir von Janakpur ist der Landwirtschaftsgöttin Sita geweiht. © Plan / Marc Tornow
Wohin rollt Nepals kuriose Schmalspurbahn? von Marc Tornow

Der Staub ist unerträglich, die Hitze ebenfalls. Mittendrin der Bahnhof von Janakpur. Nepals südliche Distrikthauptstadt mit gewichtigem historischem Erbe hat sich sang- und klanglos vom Zugbetrieb entkoppelt. Oder doch nicht? „Janakpur Station“ steht in verblichenen Lettern über der verrammelten Flügeltür an einem rostrot gestrichenen Gebäude. Im ersten Obergeschoss sind die Fensterläden aufgestemmt und frisch gewaschene …

Weiterlesen
BU: Fernverkehrsstraße im „Industrial Belt“ von Biratnagar.
Credit: © Marc Tornow
Frauen-Power an Nepals Werkbänken von Marc Tornow

„Mein versprochenes Gehalt habe ich nie bekommen“, erzählt Sima – und dann rollen Tränen über ihre Wangen. Sie erinnert sich an die Schläge und die Drohungen ihres früheren Arbeitgebers in einer Kleiderfabrik. Der Südosten Nepals gilt als „Industrial Belt“, als eine Art Industriehochburg im Himalaja-Staat. Hier im flachen Tiefland des Terai, direkt an der Grenze …

Weiterlesen
Millionen Mädchen und Frauen bleiben unsichtbar von Janina Schümann

Vergangene Woche begann die 61. Sitzung der UN-Frauenrechtskommission (Commission on the Status of Women – CSW) in New York. Sie stellt das wichtigste Entscheidungsgremium bei der Förderung von Frauenrechten und der Gleichstellung der Geschlechter dar. Auch wir sind mit einer Delegation vertreten.Sonja Birnbaum, Teamleiterin Entwicklungspolitik und Kampagnen, berichtet aus New York. Die Nachhaltigen Entwicklungsziele sehen …

Weiterlesen