Kategorie: Ausbildung

Elizabeth setzt sich für Gleichberechtigung ein. © Plan International  
Erst Plan-Patenkind, jetzt Plan-Mitarbeiterin von Lara Betz

Noch immer können viele Mädchen auf der Welt nicht zur Schule gehen und sind Gefahren wie Gewalt, frühen Schwangerschaften oder Kinder-, Früh- und Zwangsheirat ausgesetzt. Deswegen machen wir uns besonders für Mädchen stark. Unser Ziel: 100 Millionen Mädchen sollen lernen, leiten, entscheiden und sich entfalten können. Wie das gehen kann, zeigt die 22-Jährige Elizabeth aus …

Weiterlesen
© Leah Missbach Day, Joel Ogambi  
Uganda: Alice schraubt als Fahrradmechanikerin an einer besseren Zukunft von Anne Rütten

Als ihr Mann starb, musste Alice mit vielen Schwierigkeiten und Stigmatisierungen kämpfen. Dann bekam sie die Möglichkeit, eine Ausbildung als Fahrradmechanikerin zu machen. Jetzt schraubt sie nicht nur an ihrer eigenen Zukunft, sondern unterstützt das Vorankommen ihrer ganzen Gemeinde. Denn Fahrräder sind ein wichtiges und wirksames Mittel für Entwicklung und das Erreichen der globalen Entwicklungsziele …

Weiterlesen
PLAN InternatiaFreiwilliger Englischunterricht: Jeden Abend gibt Tort den Kindern aus ihren Nachbardörfern ehrenamtlich Englischunterricht. © Plan International  
Kambodscha – Unentgeltliche Englischstunden im Schatten der Angkortempel von Claudia Ulferts

In Siem Reap, im Norden Kambodschas, herrscht trotz des boomenden Tourismus um die weltberühmten Angkor Tempel große Armut auf dem Land. Tort, ein ehemaliges Plan-Patenkind, das mit nur einem Arm geboren wurde, gibt jeden Abend unentgeltlich Englischklassen für benachteiligte Kinder aus den Nachbardörfern. Gerade sechs Kilometer trennen Torts Zuhause von den weltberühmten Angkor-Tempeln. Doch im …

Weiterlesen
© Plan International  
Sicherheit und sich sicher fühlen von Janina Schümann

Anne Marie McCarthy, Plan International Irland Emergency’s Programme Manager, berichtet aus der Zentralafrikanischen Republik: „Oft werde ich gefragt, ob es in den Ländern, in denen ich arbeite, gefährlich ist. Manchmal ist die Antwort „ja“, aber wir von Plan International ergreifen bestimmte Sicherheitsmaßnahmen, um diese Gefahren zu reduzieren. In der Woche, bevor ich in die Zentralafrikanische …

Weiterlesen
© Plan International  
Vom Marktstand ins Klassenzimmer von Annika Best

In Mali müssen Kinder bis zu acht Kilometer zur Schule laufen. Die Einschulungsrate ist niedrig, viele müssen Klassen wiederholen oder brechen die Schule vorzeitig ab. Plan International hilft Kindern wie Balkissa, sich in das Schulsystem (wieder-) einzugliedern. Noch vor einigen Monaten hatte die zehnjährige Balkissa noch nie ein Klassenzimmer von innen gesehen. Stattdessen ging sie …

Weiterlesen
Fast vier Jahre lang musste Sarah als Hausangestellte arbeiten. © Ruhani Kaur  
Kinder der Mülldeponie von Janina Schümann

Trotz jahrzehntelanger Reformen geht die Kinderarbeit in Indiens Städten, Slums und Dörfern weiter. Ob Schmuck herstellen, zu Feuerwerkskörper verarbeiten bis hin zu Lumpen sammlen auf Mülldeponien – eine große Anzahl von Kindern lebt am Rande der Gesellschaft, ihrer Kindheit beraubt und der Möglichkeit, ihr Potenzial zu verwirklichen. Das Anti-Child-Labour-Projekt von Plan International, das in Zusammenarbeit …

Weiterlesen
Aishetu Mahmoudu Hama, 23 Jahre, Niger  
Schulbildung ist die Grundlage für ein besseres Leben von Janina Schümann

Weltweit gehen 130 Millionen Mädchen nicht in die Schule. Sie haben keine Chance, die Fertigkeiten zu lernen, die für uns ganz selbstverständlich sind, wie zum Beispiel Lesen, Schreiben und Rechnen. Wie wichtig Grundbildung für ein gutes, gesundes Leben mit eigenem Einkommen, kreativen Ideen und beruflichen Ambitionen ist, erzählen Valentine aus Kenia, Aishetu aus Niger und …

Weiterlesen
Um die Kinder wieder gut vorbereitet in die Schule zu schicken, wurden Hygiene- und Schulkits verteilt. © Plan International / Ina Thiam  
Zentralafrikanische Republik: Nach Jahren des Konflikts öffnen die Schulen wieder von Janina Schümann

In der Zentralafrikanischen Republik tobt ein Bürgerkrieg zwischen religiösen Milizen, der Zehntausende in die Flucht treibt. Vier Jahre lang hatten bewaffnete Armeen Schulen besetzt und dadurch Kinder abgehalten, die Schule zu besuchen. Jetzt können die Kinder den Unterricht wieder aufnehmen. Die Besetzung der Schulen durch die Streitkräfte zerstörte die bereits unzureichende und schlechte Bildungsinfrastruktur des …

Weiterlesen
© GPE_Kelley Lynch  
Mehr als nur eine Lehrerin von Janina Schümann

Suwaiba Yunusa ist die einzige Frau im Kollegium der Janbulo Islamiyya Grundschule in Roni im Norden Nigerias. Für die Mädchen an der Schule ist sie nicht nur eine Lehrkraft, sondern auch Vorbild und Vertrauensperson – und für Eltern ein Argument, Töchter zur Schule zu schicken. Suwaiba Yunusa ist 29 Jahre alt und arbeitet als Grundschullehrerin …

Weiterlesen
Plan bereitet die Gemeinden auf Notsituationen vor. © Plan  
Ein Jahr nach dem Erdbeben in Ecuador von Janina Schümann

Bei dem Erdbeben, das am 16. April 2016 die Westküste des nördlichen Ecuadors mit einer Stärke von 7,8 auf der Richterskala erschütterte, kamen mehr als 500 Menschen ums Leben. Wir haben unmittelbar mit unserer Nothilfe begonnen und Kinderschutzzonen und temporäre Lernzentren eingerichtet, in denen Mädchen und Jungen an Sport, Musik, Kunst und anderen spielerischen Aktivitäten …

Weiterlesen