In Thailand angekommen

Sawadeeka! So hört es sich an, wenn man sich in Thailand begrüßt. Und das war auch das erste, was ich auf  Thai gelernt habe und gleich anwenden konnte. Wie viele verschiedene Menschen ich schon kennenlernen durfte! Aber um chronologisch zu erzählen, zuerst einmal: Wie kam ich zu dieser Reise? Als Jugenddelegierte bin ich gemeinsam mit Jonas dazu eingeladen, meine Stimme für die Jugendlichen Asiens auf der UN ESCAP-Konferenz zu zivilen Registrierungssystemen in Bangkok einzusetzen. Zuvor werden wir uns gemeinsam mit sieben jugendlichen Vertretern aus fünf verschiedenen Ländern Asiens, als Team CRVS, auf einem Seminar austauschen. Dabei steht CRVS für Civil Registration Systems and Vital Statistics was so viel bedeutet wie zivile Registrierungssyteme. Zu zivilen Registrierungssytemen gehören beispielsweise Geburtenregister,  Heiratsregister oder Sterberegister. Und warum das ein wichtiges Thema ist erfahrt Ihr hier auf dem Blog innerhalb der nächsten Woche! Wir zwei Mitglieder des Jugendbeirates von Plan International Deutschland e.V. werden auf der Konferenz unsere Arbeit und besonders die “Make me visible“ Aktion den zuständigen Ministern präsentieren. Seid gespannt!

(Text von Carolin (22)  aus dem Jugendbeirat)

Schreibe einen Kommentar