Weltgeschichten: Plan International Deutschland e.V., Seite 1

Mädchen und Frauen sollen im Internet gleichberechtigt ihre Meinung äußern können, ohne belästigt oder diskriminiert zu werden. © Plan International  
Warum das Internet feministisch werden muss von Lara Betz

von Nora Lindström, Plan Internationals Beauftragte für digitale Entwicklung „Du bist die Beste”, „Heldin!!!”, „Ich bewundere dich“, „Du bist eine tolle Führungspersönlichkeit“. So lesen sich tausende Kommentare in dem Twitter-Feed von Greta Thunberg. Doch obwohl die 16-jährige Klimaschutzaktivistin regelmäßig über 1,6 Millionen Menschen durch ihren Schulstreik für den Klimaschutz mobilisiert, muss man nicht lange suchen, …

Weiterlesen
Esther isst zum Frühstück, Mittag- und Abendessen Maiskolben. Die stark einseitige Ernährung beeinflusst ihre Entwicklung und kann lebensbedrohlich sein. © Plan International  
Morgens, mittags, abends – nur Maiskolben! von Pia Sophie Arndt

Rund 40 Prozent der Menschen in Uganda leiden an Mangelernährung. So auch die vierjährige Esther. Plan International hat daher Ernährungs-Workshops in den ländlichen Gebieten Ugandas ins Leben gerufen, die nicht nur die Eltern der Kinder erreichen sollen. Die vierjährige Esther lebt gemeinsam mit ihrer Familie auf einem kleinen Hof, auf dem sie Mais, Maniok und …

Weiterlesen
Schnellstraßen schließen die altehrwürdige Zitadelle von Kairo ein. © Foto: Plan International/Marc Tornow  
„Blade Runner“ am Nil von Marc Tornow

In einem Slum Kairos unterstützen wir Mädchen mit unserem „Safer Cities for Girls“-Projekt. Was auf dem Weg dorthin zu sehen ist, hat unser Kollege Marc Tornow in der ägyptischen Hauptstadt erlebt. Es hat etwas von einem Science-Fiction-Film. Eine Szenerie, die etwas Surreales birgt. Wolken wabern über dem Land am Nil und seiner von Pharaonen geprägten …

Weiterlesen
Gemeinsam bauten die Mädchen einen Fischteich. Sie wollen ihr Leben und das ihrer Familien und ihres Dorfes verbessern. © Plan International / Cesar Fernandez  
Mit Fisch zum Erfolg von Lara Betz

Eine Gruppe junger Frauen im Alter von 16 bis 23 Jahren aus einer ländlichen Gemeinde im Zentrum Paraguays hat erfolgreich eine Fischzucht gegründet. Die Unternehmerinnen wurden von Plan Internationals Programm „Sape’a“ unterstützt. So verändern sie ihre Gemeinde und ermutigen junge Leute, in ihrem Dorf zu bleiben, anstatt in die Stadt zu ziehen. Laut einer Studie …

Weiterlesen
Die Mädchen lernen in Plans Projekt „Mädchen & Technik“ die Programmiersprache „Scratch“ kennen. © Plan International  
Programmiere wie ein Mädchen: IT-Kenntnisse von Mädchen in China fördern von Lara Betz

Die Berufsfelder Wissenschaft, Technik, Ingenieurwesen und Mathematik (MINT-Fächer) werden in China seit langem von Männern dominiert. Obwohl Frauen zunehmend auch wissenschaftliche und technische Fächer studieren, bleiben sie unterrepräsentiert. Plans Projekt „Mädchen & Technik“ setzt genau dort an und möchte Mädchen im Bereich Technik und Wissenschaft fördern. Eine Studie von Plan International, die an sechs Schulen …

Weiterlesen
Ermiyas aus Äthiopien setzt sich dafür ein, dass Mädchen und junge Frauen gleichberechtigt und selbstbestimmt aufwachsen können. © Plan International / Maheder Haileselassie Tadese  
Jungen setzen sich für Gleichberechtigung ein von Lara Betz

In Ruanda und Äthiopien haben Mädchen häufig Schwierigkeiten, ihr Recht auf Bildung wahrzunehmen. Traditionelle Rollenvorstellungen, gesellschaftliche Normen, Kinderheirat und Frühschwangerschaften halten viele Mädchen davon ab, die Schule zu besuchen oder abzuschließen. Plan International setzt sich auf verschiedenen Ebenen für Gleichberechtigung ein und involviert dabei auch gezielt Jungen, damit die gesellschaftlichen Ursachen der Benachteiligung von Mädchen …

Weiterlesen
Florida in den Überresten ihres Hauses - mit Stöckern und Ästen werden die Wände gestützt. © Plan International  
Zyklon Idai: Kinder können nicht mehr zur Schule gehen! von Pia Sophie Arndt

Nachdem Zyklon Idai im März das Dorf der 12-jährigen Florida und viele Schulen in Malawi zerstört hatte, steht nun ihre Zukunft auf dem Spiel. Zyklon Idai hat das Leben von Florida und ihrer Familie auf den Kopf gestellt. Der unerbittliche Regen und Wind zerstörte ihr Haus in der malawischen Region Mulanje. Mitten in der Nacht, …

Weiterlesen
Der 7-Jährige spielt am liebsten draußen vor seinem Haus mit seiner Murmelsammlung. © Plan International  
Von Murmeln und Meerschweinchen: Reyners Leben in Peru von Pia Sophie Arndt

Gemeinsam mit seinen Eltern, vier Geschwistern und 20 Meerschweinchen lebt der 7-jährige Reyner in den peruanischen Anden – und das sogar unter einem Dach! Die Meerschweinchenzucht ist die Haupteinnahmequelle seiner Familie und ermöglicht es ihm die Schule zu besuchen, die mit Plans Unterstützung renoviert werden konnte. Vier Stunden braucht Reyner täglich für den Hin- und …

Weiterlesen
Das Unwetter hat sich beruhigt, der Himmel ist aufgeklart: Zurück bleiben tausende Familien ohne Obdach. Wir helfen den Menschen dabei, in Notunterkünften Schutz zu finden. © Plan International  
„Wir hatten eine so große Verwüstung nicht erwartet“ von Pia Sophie Arndt

Zyklon Idai: Augenzeugenbericht von Angela Muriithi, Länderdirektorin von Plan International Simbabwe Der Wirbelsturm „Idai“ hat ganze Landstriche überschwemmt. Die Menschen in den überfluteten Gebieten harren auf Hausdächern, Bäumen oder in Notunterkünften aus und warten auf Hilfe. Doch die Rettungskräfte kommen oft nur per Boot oder Hubschrauber in die Gebiete. Angela Muriithi, Länderdirektorin von Plan International …

Weiterlesen
Seit Ramatu an dem GATE-Projekt teilnimmt, lernt sie viel und engagiert sich als Schülersprecherin für ihre Schule. © Plan International  
Bessere Zukunft für Mädchen in Sierra Leone von Lara Betz

Die Eltern der 16-jährigen Ramatu aus Sierra Leone hatten nicht genug Geld, um all ihre Kinder zur Schule zu schicken. Deswegen sollte Ramatu die Schule verlassen und Händlerin werden. Dank des GATE-Projektes von Plan International erhielt sie jedoch die notwendige Unterstützung, um ihre Bildung fortzusetzen. Nun engagiert sie sich aktiv in ihrer Schule und ermutigt …

Weiterlesen